Institution
Herzog Anton Ulrich-Museum
Signatur
HBurgkmair WB 3.11
Inv. Nr
2917
Manuskriptnotiz
XXVII
Titel
Pharamund
Verlagsort
Augsburg
Datierung
1509 - 1510
Wasserzeichen
Ochsenkopf mit Schlangenstab und Antoniuskreuz (Briquet 15376ff.)
Technik
Holzschnitt
Maße in mm
Blatt: 288 x 188
Serie
Die Genealogie Kaiser Maximilians I., H. Burgkmair d. Ä., H. 324-415 (47)
Handbuch
Muther, 105; Laschitzer, 47; Hollstein German, 370
Ausstellung
Braunschweig 1973, HAUM: Burgkmair und die graphische Kunst der deutschen Renaissance
Iconclass
43C3942* Säbel (zum Fechten) ; 44A1* Wappen (als Staatssymbol, etc.) ; 44B113* König ; 44B1212* Thron ; 44B19* Insignien und Symbole der obersten Gewalt (Krone, Diadem, Zepter, Kugel, Siegel, Standarte, Mantel, Brustharnisch) ; 44B191* Krone (als Symbol der obersten Gewalt)
Schlagwort
Genealogie ; König ; Rüstung ; Wappen
Schule
Deutsch
Anmerkungen
Probedruck. Mit den römischen Zahlen XVI-XXX eines aufgelösten Sammelbandes der Herzog August Bibliothek, dem auch eine Folge von Holzschnitten aus dem Fürsten- und Fackeltanz von H. Schäufelein u. a. entnommen wurde. Die teils mit Beischriften Burgkmairs versehenen Braunschweiger Probedrucke entstammen dem offenbar früh aufgelösten Handexemplar Burgkmairs, vgl. H. Zimmermann, Hans Burgkmair des Älteren Holzschnittfolge zur Genealogie Kaiser Maximilians I., in: Jahrb. d. Kgl. Preuß. Kunstsammlungen, Bd. 36 (1915), S. 39ff. und Beiheft S. 1ff., Katalog der erhaltenen Probedrucke mit Standortangabe. Lit.: S. Laschitzer, Die Genealogie des Kaisers Maximilian I., in: Jahrb. d. kunsthist. Sammlung des Allerhöchsten Kaiserhauses, Bd. 7 (1888), S. 1ff.; Ausst. Kat. Augsburg 1973, Nr. 150-166 (H. Geißler) mit weiterführender Literatur; Ausst. Kat. Braunschweig 1973, Kat. 6.