Institution
Herzog Anton Ulrich-Museum
Signatur
IvMeckenem AB 3.46
Manuskriptnotiz
5
Titel
Der Hl. Bernhard
Inschrift
Sanct Bernardus
Datierung
1460 - 1503
Technik
Kupferstich
Maße in mm
Platte: 119 x 73 ; Blatt: 120 x 75
Handbuch
Heinecken Neue Nachrichten 1786, I, 335, 219; Bartsch 1802-1821, VI, 289, 224; Geisberg 1923-1931, 266; Lehrs, IX, 323 II; Hollstein German, XXIV, 323 II
Iconclass
11H(BERNARD)* Bernhard von Clairvaux, Zisterziensermönch und Abt; mögliche Attribute: Bienenstock, angeketteter Drachen, Kruzifix, Kreuz mit Leidenswerkzeugen, Mitra (dreifach), weißer Hund ; 25F23(LION)* Raubtiere: Löwe ; 45C221* Helm ; 46A122* Wappenschild, heraldisches Symbol; männlich
Schlagwort
Bernhardin von Siena (Heiliger) ; Heiliger ; Helm ; Löwe ; Mönch ; Wappen
Schule
Deutsch
Anmerkungen
Plattenmaß an der Einfassung genommen. 1876 restauriert (Brück). Gegenstück zum Hl. Benedikt, L. 322. Gezeigt ist das Wappen der Herzöge von Berg.