Institution
Herzog Anton Ulrich-Museum
Signatur
HBurgkmair WB 2.26,85
Inv. Nr
3015; ehem. HAB Hss. 93.1 Aug. fol., 3880; HAB alter Hss.-Kat. 88.1 Aug. fol., 915
Titel
Ritter mit den Bannern der burgundischen Lande Ausonne, Arcus und Ostrevant
Datierung
1516 - 1518
Technik
Holzschnitt
Maße in mm
Blatt: 439 x 372
Serie
Der Triumphzug Kaiser Maximilians, 86 Probedrucke des von Burgkmair und Altdorfer entworfenen 1.Teils, Schestag 1-87 (85)
Handbuch
Schestag 1883, 87
Ausstellung
Braunschweig 1973, HAUM: Burgkmair und die graphische Kunst der deutschen Renaissance
Iconclass
31D15* erwachsene Frau ; 44A31* Banner, Standarte (als Staatssymbol, etc.) ; 45C221* Helm ; 46A122* Wappenschild, heraldisches Symbol; männlich ; 46A124* Ritter ; 46C131* auf einem Pferd, Esel, Maultier, etc. reiten; Reiter(in) ; 48A98312* Ornamente in Form von Ranken
Schlagwort
Banner ; Burgund ; Fahnenträger ; Herrscherlob ; Ritter ; Triumphzug ; Wappen
Schule
Deutsch
Anmerkungen
Probedruck. Nach 1868 von der Leinwand abgenommen (ursprüngliche Montierung als Rolle). Lit.: Otto v. Heinemann, Die Handschriften der herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel II, Die Augusteischen Hss. V., Wolfenbüttel 1903, S. 189, Nr. 3879 mit Bericht über Erhaltung und Konservierung der Bll.; Ausst. Kat. Braunschweig 1973, HAUM: Burgkmair und die graphische Kunst der deutschen Renaissance, Kat. 5; H. Appuhn, Dortmund 1979.